Dieters Modellbahnseiten aus München
Wagon-Innenlicht Seite im Aufbau
zurück

Derzeit in Bearbeitung

 

Hier werde ich eine Schritt für Schritt Anleitung für eine Wagenbeleuchtung aufzeigen
 

   
PDF Zusammenfassung dieser Anleitung images/neue_harware_Bilder/platine-wagonbeleuchtung/wagon-schritt-schritt/wagonzusammenfassung.pdf
Schaltplan zur Leiterplatte mit dem Brückengleichrichter
und LED Strip 12V

LED Strip gibt es im laufenden Meter meist trennbar
nach ca. 3 LEDs der Farbton sollte Warmweiß sein

Leiterplatte
zur flimmerfreien Ansteuerung der LED Strip´s.
Auch wird hierüber zugleich die Helligkeit über die
Widerstände eingestellt.


Diese Leiterplatte ist eine Eigenkonstruktion von mir.
Mit der Platine werden alle notwendigen Bauteile für
den jeweiligen Wagen untergebracht.

Die Leiterplatte ist sowohl für normale Bauteile siehe
Abbildung rechts wie auch für SMD Bauteile damit
erreicht man doch eine sehr kleine Baugröße.

Im obigen Schaltplan sieht man die Bauteile die sich auf der
Platine befinden.

Einbaumöglichkeiten sind weiter unten dargestellt.
Am besten hat sich der Einbauort Dachhimmel für geeignet
erwiesen.

Wie oben links Bestückt:

1xKohleschicht Widerstand 2,7K 0207, 250 1/4 W      (200 Stck 3€)
1xKohleschicht Widerstand 100Ohm 0207, 250 1/4W (200 Stck. 3€)
1x B140C1000DIP Brückengleichrichter                   (50Stck. ca 8€)
1x Elko Radial  47uF/25V RM 2,0

SMD Bestückung:
1xSMD 1/4W 2,7K Bauform 1206
1xSMD 1/4W 100Ohm Bauform 1206
1xSMD  Elko ,35V ECC HXC350ARA470
1x B140C1000DIP Brückengleichrichter würde ich
keinen SMD Brückengleichrichter empfehlen.

Arbeitsschritt Nr.1
Zunächst muss der Wagon zerlegt werden in diesem Fall sind hier
auf jeder Seite die jeweiligen Schauben zu entfernen.

Bei anderen Wagons muss teilweise
das FZG auf eine andere Weise geöffnet werden das ist sehr unterschiedlich.
Arbeitsschritt Nr.2
Der Wagon ist nun in 3 Teile zerlegt, Bodengruppe mit Räder,
Sitz-Inneneinrichtung. FZG Karosserie Oberteil
Arbeitsschritt Nr.3
Auf der Wagenbodengruppe wird zunächst eine Gewebeklebeband zur Isolierung der Kupferbänder aufgebracht.

Anschließend werden 2xsebstklebende Kupferbänder aufgebracht, wer so was nicht hat muss natürlich 2 dünne Kabel von der einen Kupplung zur anderen verlegen.

Arbeitsschritt Nr.4
Hier wird die Einbaulage der Leiterplatte fest gelegt, ich habe einmal dargestellt welche Möglichkeiten es gibt. Das kann jeder für sich entscheiden.
Arbeitsschritt Nr.5
Hier sieht man nun das eingebaute LED Strip über die gesamte Wagenlänge

 

Arbeitsschritt Nr.6
Der Wagon ist nun in 3 Teile zerlegt, Bodengruppe mit Räder, Sitz-Inneneinrichtung. FZG Karosserie Oberteil

Erster Funktionstest der LED Beleuchtung, Tipp man zur Vorsicht
den LED Strip punktuell einen Tropfen Sekundenkleber zur
Sicherheit verwenden da in der Regel die Doppelklebebänder am
LED Strip meist nicht sehr gut halten.
Die Helligkeit der LEDs wird mit dem R2 siehe Schaltplan bestimmt
ca. 1,2 bis 3,3K hängt von der Länge der LED Stips ab..
Als sehr gut hat sich ein Wert um die 2,7K ergeben.
Arbeitsschritt Nr.7
Nachdem ja der Wagen geöffnet ist können wir ja gleich einige Figuren
integrieren das sieht später doch besser aus als ein leerer Wagon

Ich habe Figuren im Maßstab 1:100 verwendet da die 1:87 viel zu groß
für die Sitze sind.
Arbeitsschritt Nr.7
Ansicht der Figuren
Arbeitsschritt Nr.8
Anschluss zur Masse und zur Stromkupplung

Nr.2 ist eine halbe Leiterplatte von mir wo sich
ein Stahldraht mit 0,5mm zur Radmasse befindet.

Nr.1 Ist die Spannungszuführung über eine einpolige
Stromkupplung. Hier rüber wird die Versorgungsspannung von Wagon zu Wagon weiter geleitet.

Man könnten sich die Versorgungsspannung vom Gleis
entweder über einen Schleifer an einem Wagon holen
oder die Spannungsversorgung schaltbar von einem
Lokdecoder holen.

 

zurück
 

© 2021by Dieter Rohsa
Urheberrecht der Karikaturen:
Genehmigt 17.8.09 durch 
Firma Plasser & Theurer, Wien

Diese Seite Aktualisiert am 18.01.2021

zurück